Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Datenschutz auf der Webseite des STEINMÜLLER BILDUNGSZENTRUMs

Wir wissen, dass Sie um den Schutz Ihrer persönlichen Daten besorgt sind. Deshalb nehmen wir den Schutz Ihrer Daten ernst.

Selbstverständlich betreiben wir unsere Aktivitäten unter Beachtung der anwendbaren Vorschriften und Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Nachstehend erfahren Sie, welche Informationen wir über diese Webseite gegebenenfalls sammeln und wie wir damit umgehen. Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB) dieser Webseite.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

Steinmüller Bildungszentrum gGmbH
Rospestr.1
51643 Gummersbach  

(nachfolgend "SBZ")

Die verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Webseiten und Anwendungen

Datenkategorien, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Im Rahmen Ihrer Nutzung der SBZ Webseiten, Anwendungen oder Online-Tools (im Einzelnen ein "SBZ Online Angebot") verarbeitet SBZ diese personenbezogenen Daten:

  • Personenbezogene Daten, die Sie selbst freiwillig bei Nutzung eines SBZ Online Angebots angeben (z. B. bei der Anmeldung, Anfragen zur Kontaktaufnahme oder im Rahmen der Teilnahme an Umfragen etc.); dies können z. B. Vor- und Zuname sein, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Informationen, die im Rahmen einer Support-Anfrage angegeben werden und
    • Informationen, die automatisch von Ihrem Webbrowser oder Endgerät an uns gesendet werden, wie z. B. Ihre IP-Adresse, Gerätetyp, Browsertyp, vorher besuchte Webseite, besuchte Unterseiten oder Datum und die Uhrzeit der jeweiligen Besucheranfrage.

    Personenbezogene Daten von Kindern werden wir über diese Webseite wissentlich grundsätzlich nicht sammeln. Als Kind gilt jede Person gemäß der in Deutschland geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei durch uns für folgende Zwecke:

    • zur Feststellung Ihrer Identität und um eine Nutzer-Authentifizierung zu ermöglichen, um Ihnen die Inanspruchnahme der SBZ Online Angebote zu ermöglichen,
    • um Ihre Anfrage zu bearbeiten und
    • um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, Rechtsansprüche geltend zu machen oder abzuwehren und um betrügerische und ähnliche Handlungen, einschließlich Angriffe auf unsere IT-Infrastruktur, abzuwehren und zu unterbinden. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich.

      Soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

      • die Durchführung und Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (Artikel 6 (1) (b) der Datenschutzgrundverordnung),
      • die Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen SBZ unterliegt (Artikel 6 (1) (c) der Datenschutzgrundverordnung), oder
      • die Wahrung berechtigter Interessen von SBZ (Artikel 6 (1) (f) der Datenschutzgrundverordnung). Das berechtigte Interesse von SBZ liegt in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Angebots und Betriebs der SBZ Online Angebote. 

      In einigen Fällen bitten wir Sie ausdrücklich um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. In diesen Fällen ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten die von Ihnen erteilte Einwilligung (Artikel 6 (1) (a) der Datenschutzgrundverordnung).

Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Geschäftspartnern

Datenkategorien, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern verarbeitet SBZ personenbezogene Daten von Ansprechpartnern bei Kunden, Interessenten, Vertriebspartnern, Lieferanten und Partnern (jeweils ein „Geschäftspartner“):

  • Kontaktinformationen, wie Vor- und Zunamen, geschäftliche Anschrift, geschäftliche Telefonnummer, geschäftliche Mobilfunknummer, geschäftliche Faxnummer und geschäftliche E-Mailadresse,
  • Zahlungsdaten, wie Angaben die zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen oder Betrugsprävention erforderlich sind,
  • weitere Informationen deren Verarbeitung im Rahmen eines Projekts oder der Abwicklung einer Vertragsbeziehung mit SBZ erforderlich sind oder die freiwillig von Geschäftspartnern angegeben werden, z.B. im Rahmen von getätigten Bestellungen, Anfragen oder Projektdetails,
  • Personenbezogene Daten, die aus öffentlich verfügbaren Quellen, Informationsdatenbanken oder von Auskunfteien erhoben werden.

SBZ verarbeitet die personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Kommunikation mit Geschäftspartnern zu Produkten, Dienstleistungen und Projekten, z. B. um Anfragen des Geschäftspartners zu bearbeiten oder technische Informationen zu Produkten bereitzustellen,
  • Planung, Durchführung und Verwaltung der (vertraglichen) Geschäftsbeziehung zwischen SBZ und dem Geschäftspartner, z.B. um die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen abzuwickeln, Zahlungen einzuziehen, zu Zwecken der Buchhaltung und Abrechnung und um Lieferungen, Wartungstätigkeiten oder Reparaturen durchzuführen,
  • Durchführen von Kundenbefragungen, Marketingkampagnen, Marktanalysen, Gewinnspielen, Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen und Events,
  • Aufrechterhalten und Schutz der Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen sowie unserer Webseiten, Verhindern und Aufdecken von Sicherheitsrisiken, betrügerischem Vorgehen oder anderen kriminellen oder mit Schädigungsabsicht vorgenommenen Handlungen,
  • Einhalten von rechtlichen Anforderungen (z.B. von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten) sowie SBZ Richtlinien und Industriestandards und
  • Beilegen von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzen bestehender Verträge und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich.

Soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

  • die Durchführung und Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (Artikel 6 (1) (b) der Datenschutzgrundverordnung),
  • die Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen SBZ unterliegt (Artikel 6 (1) (c) der Datenschutzgrundverordnung), oder
  • die Wahrung berechtigter Interessen von SBZ (Artikel 6 (1) (f) der Datenschutzgrundverordnung). Das berechtigte Interesse von SBZ liegt in der Anbahnung, Durchführung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung.

In einigen Fällen bitten wir Sie ausdrücklich um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten die von Ihnen erteilte Einwilligung (Artikel 6 (1) (a) der Datenschutzgrundverordnung). Haben Sie im Einzelfall ausdrücklich Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erstellt, ist diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Artikel 6 (1) (a) der Datenschutzgrundverordnung).


Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

SBZ übermittelt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an:

  • andere Vertriebspartner oder Handelsvertretungen, wenn dies im Zusammenhang mit dem Angebot und Betrieb der SBZ Online Angebote oder der Anbahnung, Durchführung oder Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlich ist,
  • IT-Dienstleister, die Daten im Rahmen ihrer Leistungserbringung verarbeiten (wie z.B. Dienstleister für IT Wartungstätigkeiten), oder
  • Gerichte, Schiedsgerichte, Behörden oder Rechtsberater, wenn dies zur Einhaltung geltenden Rechts, oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 


Speicherfristen

Soweit bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) stehen einer Löschung entgegen.


Widerruf erteilter Einwilligungserklärungen

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@sbz-gm.de widerrufen.

Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf auf Basis der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht. Nach erfolgtem Widerruf darf SBZ die personenbezogenen Daten nur insoweit weiterverarbeiten, als SBZ die Verarbeitung auf eine anderweitige Rechtsgrundlage stützen kann.


Nutzungsbezogene Kommunikationsdaten

Wenn Sie auf unsere Webseite unter Nutzung von Telekommunikationsdiensten (z.B. dem Internet) zugreifen, werden mit technischen Mitteln automatisch nutzungsbezogene Kommunikationsdaten erzeugt. Auf die Entstehung dieser Daten haben wir keinen Einfluss. Die Daten sind in der Regel erforderlich, um den technischen Datenverkehr des genutzten Telekommunikationsdienstes zu steuern. Diese Daten (z.B. IP-Adresse, Angaben zu Nutzungsbeginn und Nutzungsdauer) können unter Umständen Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen. Ist eine Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer nutzungsbezogenen Kommunikationsdaten zwingend erforderlich, so unterliegt diese den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.


Cookies, automatisch erfasste Daten und Google Analytics

Es ist möglich, dass Teilbereiche unserer Webseite Informationen in Form eines sog. Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Logins in Teilbereichen unserer Webseite) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Wünschen Sie nicht, dass Ihr Browser Cookies abspeichert, dann stellen Sie diesen bitte so ein, dass er Sie entweder fragt, bevor er ein Cookie akzeptiert oder alle Cookies blockiert. Unter Umständen kann dann aber der Bedienkomfort auf Teilbereichen unserer Webseite eingeschränkt sein.

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite durch Sie sammeln wir automatisch im Hintergrund technische Informationen. Diese Informationen sind z.B. der Name und die Version des von Ihnen verwendeten Internetbrowsers sowie des Betriebssystems Ihres Computers, der Domain-Name der Webseite von der Sie kamen oder die Anzahl der Besuche sowie die durchschnittliche Verweilzeit auf den aufgerufenen Seiten. Wir verwenden diese Informationen, um die Akzeptanz unserer Webseite zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit sowie die Inhalte den Anforderungen der Nutzer anzupassen. Dafür benutzt unsere Webseite Google Analytics.

Google Analytics verwendet "Cookies". Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Webangebot zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountainview, CA 94043 (nachfolgend Google genannt) mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Die Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse in verkürzter, anonymisierter Form) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für uns als Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung und Speicherung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem vorstehend beschriebenen Zweck einverstanden. 

Auftragsdatenverarbeitung: Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Den Google Analytics-Dienst können Sie deaktivieren - weitere Informationen finden Sie dazu auf der Seite für Datenschutzbestimmungen bei Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können auch ein von Google bereitgestelltes Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics verwenden:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Analytics hier ausschalten: Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Dienst ausschalten


Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Unsere Webseite nutzt eingebettete Informationen des Dienstes Twitter. Betreiber des Dienstes und der dazugehörigen Seiten ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 in der USA. Wenn Sie eine unserer mit eingebetteten Informationen ausgestatteten Seiten besuchen, kann bei Interaktion mit diesen Informationen (z. B. öffnen eines Tweets oder "liken" eines Tweets) eine Verbindung zu den Servern von Twitter hergestellt werden. Dabei kann dem Twitter-Server mitgeteilt werden, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Twitter, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Twitter-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy


Soziale Netzwerke und Plugins

Auf unseren Seiten sind sog. "Social Plugins" (Plugins) der sozialen Netzwerke Facebook, Google+, Twitter, LinkedIn, Xing und ggfs. weiterer Netzwerke integriert. Mit Hilfe der Plugins können Sie schnell und unkompliziert interessante Inhalte unserer Webseiten direkt mitteilen, kommentieren und weiterverbreiten. Die Plugins erkennen Sie an dem jeweiligen Logo jedes Netzwerks im Fußbereich unserer Webseiten.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, werden über diese Plugins direkte Verbindungen zwischen Ihrem Browser und dem jeweiligen Server des betreffenden sozialen Netzwerks hergestellt - jedoch erst dann, wenn Sie das entsprechende Plugin mit einem Klick aktivieren. Sind Sie mit Ihrem Benutzerkonto beim jeweiligen Netzwerk angemeldet bzw. wenn Sie sich nach Aktivierung der Plugins anmelden, erhält dann der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie unsere Webseiten besuchen.

Wenn Sie unsere Seiten über eines der Plugins in sozialen Netzwerken verbreiten (z. B. durch einen Klick auf "gefällt mir", "+1", "tweet", etc.), werden weitere Daten bzgl. Ihres Besuches auf unseren Seiten dem jeweiligen Anbieter übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung haben und erhalten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook, Google+, Twitter, LinkedIn, Xing und ggfs. den weiteren Netzwerken, deren Plugins wir einsetzen.

Wenn Sie nicht möchten, dass die betreffenden Netzwerke mittels Plugins Daten über Sie sammeln, so aktivieren Sie die Plugins nicht.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Datenschutzerklärung Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Datenschutzerklärung Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Datenschutzerklärung Google: https://policies.google.com/privacy

Datenschutzerklärung LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Datenschutzerklärung XING: https://www.xing.com/privacy


Sicherheit

Wir treffen, soweit möglich und zumutbar, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre persönlichen Daten gegen unrechtmäßige Veränderungen, Verlust oder Weitergabe und fremden Zugriff zu schützen.


Links

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Wir sind für die Datenschutzrichtlinien oder den Inhalt dieser anderen Webseiten nicht verantwortlich oder haftbar (siehe hierzu auch: Allgemeine Nutzungsbedingungen dieser Webseite, 7. Hyperlinks)


Widerspruchsrecht und Auskunftsrecht

Nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie gegebenenfalls das Recht:

  • Auskunft über Ihre, von SBZ verarbeiteten, personenbezogene Daten zu erhalten,
  • die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen,
  • die Löschung der durch SBZ verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten durch SBZ zu verlangen,
  • die Übertragung der Daten zu verlangen oder
  • der Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch SBZ zu widersprechen.


Ansprechpartner bei SBZ für den Datenschutz

Der Datenschutzbeauftragte von SBZ unterstützt bei allen Fragen rund um das Thema Datenschutz. Auch können dort Beschwerden angebracht und die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte geltend gemacht werden.

Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten der Gesellschaft:
Datenschutz@sbz-gm.de · Telefon: +49 (0) 2295/921-224

Der Datenschutzbeauftragte ist immer bestrebt, Ihre Anfragen und Beschwerden zu adressieren und diesen abzuhelfen. Sie können aber auch Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen.


Aktualisierungen

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets werden wir diese Ausführungen zum Datenschutz anpassen und aktualisieren. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig veröffentlichen.


Stand dieser Erklärungen: 13.06.2018

 

Hat Ihnen diese
Seite gefallen?

TOP AZUBIS Aus Oberberg

Steinmüller Bildungszentrum

Fast 11.000 Frauen und Männer haben im Winter 2014/2015 und im Sommer 2015 im Bezirk der IHK Köln Abschlussprüfungen abgelegt - in rund 200 verschiedenen Berufen. 574 waren besonders erfolgreich: Sie haben ihre Prüfungen mit „sehr gut“ abgeschlossen und gehören mit 92 oder mehr von insgesamt 100 möglichen Punkten zu den Besten. 82 der Top-Azubis haben ihre Ausbildung bei Betrieben im Oberbergischen Kreis absolviert.

Ganz besonders freuen wir uns über Andreas D.  der im Steinmüller Bildungszentrum eine Umschulung zum Industiemechaniker absolvierte.

Mit 93 Punkten war er unter den Besten aus Oberberg. Viel Erfolg für die Zukunft in Freiburg!

Beitrag lesen

Berufsausbildung mal gaaaanz anders.....

Am 02.07.2018 verbrachten unsere Auszubildenden zum Fachpraktiker für Metallbau zum nahenden Ende ihres jeweiligen Ausbildungsjahres mit ihrem Ausbilder und ihrer Sozialarbeiterin einige Stunden mit Kanufahren und anschließendem gemeinsamen Grillen an der „Agger“ Diese freizeitpädagogische Aktivität wurde im Vorfeld von allen Auszubildenden, schwerpunktmäßig von den Auszubildenden des 3. Lehrjahres, sehr gut vorbereitet, so dass wir einen reibungslosen Ablauf erwarten konnten.Bei erfrischender Wassertemperatur und sonnigem Himmel wurde das Kanufahren von einem extra für uns abgestellten Guide begleitet. Neben einer sicheren Führung auf der Agger fanden Wasserspiele, die für sehr viel Spaß sorgten, statt.  Auch die Teilnehmer, die anfangs etwas ängstlich auf die Phänomene Wasser und Kanu reagiert haben, konnten einen guten Lernzuwachs feststellen, ihre Ängste überwinden und stolz auf ein Erfolgserlebnis zurücksehen.Durch ein anschließendes Grillen, zu dem jedes Gruppenmitglied etwas zusteuerte, wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt.Dieser Ausflug dient neben einer „Belohnung“ für erbrachte Leistungen innerhalb eines Ausbildungsjahres auch der Stabilisierung der Teamfähigkeit, des Zusammengehörigkeitsempfindens und der Verbundenheit.Neben all den als positiv zu bewertenden Kriterien gab es jedoch einen Punkt, der als äußerst negativ von allen Auszubildenden empfunden wurde: Die Zeit war zu kurz………… :-)

Beitrag lesen

Die Qual der (Berufs-)Wahl: Ein Erfahrungsbericht

Die Wahl eines Ausbildungsberufes gehört zu den wegweisenden Entscheidungen eines Lebens. Selbst wenn die grobe Richtung des Interesses bereits feststeht, sind viele Faktoren zu beachten. Von seinem Weg zur Entscheidung berichtet hier einer unserer Teilnehmer.

Beitrag lesen